(Kommentare: 0)

Ausschreibung Forschungs- und Innovationspreis

Die Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften e. V. (GfR) lobt erneut gemeinsam mit dem Rehabilitationswissenschaftlichen Verbund Berlin, Brandenburg und Mitteldeutschland (BBMD) den Forschungs- und Innovationspreis aus. Das Preisgeld beträgt 5.000 Euro. Einsendeschluss: 30. Juni 2021

Ausgezeichnet werden herausragende wissenschaftliche Arbeiten, die ein rehabilitationswissenschaftliches Thema behandeln und deren deutsch- oder englischsprachige Publikation in einer peer-reviewed Zeitschrift nicht länger als zwei Jahre zurückliegt. Mehr unter Forschungs- und Innovationspreis: Rehabilitationswissenschaftlicher Verbund (BBMD) - Charité – Universitätsmedizin Berlin (charite.de)

Zurück

Einen Kommentar schreiben