(Kommentare: 0)

Online-Umfrage zur sonderpädagogischen Förderung im Homeschool-Setting

Die Corona-Pandemie hat den Alltag aller Menschen stark verändert. Die plötzliche Umstellung von Präsenzunterricht auf digitales Lernen hat insbesondere Lehrkräfte, SchülerInnen und Eltern vor neue Anforderungen gestellt.

Der Arbeitsbereich Inklusive Pädagogik Schwerpunkt Sprache an der Universität Bremen führt derzeit eine Online-Befragung zur (digitalen) Umsetzung sonderpädagogischer Förderung vor und während der Pandemie durch. Im Fokus stehen dabei vor allem die Möglichkeiten und Grenzen zur differenzierten Unterstützung von Kindern und Jugendlichen aller Förderschwerpunkte im Distanzunterricht. Für die Online-Befragung werden pädagogische Fachpersonen gesucht, die vor und/oder während der Corona-Pandemie im schulischen/Home-Schooling-Setting Fördermaßnahmen durchführen bzw. durchgeführt haben. Die Befragung erfolgt selbstverständlich anonym, so dass keine Rückschlüsse auf teilnehmende Personen möglich sind.

Die Umfrage ist unter folgendem Link zugänglich: http://lehr-lern-forschung.de/limesurvey/index.php/882573?lang=de-informal

Weisen Sie gern auch KollegInnen auf die Umfrage hin.

Das Team um Prof. Dr. Anja Starke freut sich über Ihre Unterstützung!

Prof. Dr. Anja Starke
Inklusive Pädagogik, Förderschwerpunkt Sprache
Universität Bremen
FB 12 Erziehungs- und Bildungswissenschaften
Universitäts-Boulevard 11/13, 28359 Bremen
anja.starke@uni-bremen.de; www.uni-bremen.de/ip-sprache

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben