Kurzbiografie

Regine Frieling hat 2017 das duale Bachelorstudium für Logopädie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg abgeschlossen. Zurzeit absolviert sie ein Masterstudium für Neuro- und Psycholinguistik an der Universität zu Köln, in dem sie sich thematisch auf Sprachverarbeitungsprozesse bei gesunden und neurologisch erkrankten Menschen spezialisiert. Das Projekt für ihre Masterarbeit findet in Kooperation mit dem Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig statt.

Begleitend zum Master hat sie als Logopädin Berufserfahrung im klinischen Setting in der neurologischen und fachübergreifenden Frührehabilitation sowie in der geriatrischen Akutbehandlung und Rehabilitation erworben und im Bereich der Langzeittherapie mit jungen Erwachsenen mit ausgeprägten neurologischen Schädigungen gearbeitet. Dabei lagen ihre Schwerpunkte in der Dysphagietherapie und im Trachealkanülenmanagement.

Nach Erreichen ihres Mastertitels plant sie ein weiteres berufsbegleitendes Studium als Wissenschaftsjournalistin. Bei LOGOS arbeitet sie seit 2020 als freie Redaktionsassistentin.

Regine Frieling
Regine Frieling
Logopädin,
Psychotherapeutin (HPG)
gine.frieling@gmail.com
Kurzbiografie lesen