Dr. Claudia Hachul

Aktuelle Position

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DLR Projektträger, Abteilung Empirische Bildungsforschung

Wissenschaftlicher Werdegang

2000 Diplom in Sprachheilpädagogik an der Universität zu Köln
2001 - 2009 Tätigkeit als Sprachheilpädagogin mit den Schwerpunkten
umschriebene Sprachentwicklungsstörungen,
Sprachentwicklungsstörungen bei geistigem Förderbedarf,
Aphasie und Dysphonie
2004 - 2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Dortmund,
Fakultät Rehabilitationswissenschaften
2001 - 2006 Studium der Psychologie an der Universität Hamburg
neben der Berufstätigkeit
2009 Promotion an der TU Dortmund
2010 - 2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Nationalen
Bildungspanel (NEPS) an der Universität Bamberg
seit 2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DLR Projektträger,
Abteilung Empirische Bildungsforschung, Schwerpunkt
sprachliche Bildung

Forschungsschwerpunkte

  • Late Talker
  • Frühintervention
  • Sprachentwicklungsstörungen
  • Sprachverstehen bei Kindern
  • Interventions- und Evaluationsstudien von Sprachtherapie- und –förderkonzepten
  • Evidenzbasierung

Was mir besonders wichtig ist

Im Bereich sprachliche Bildung, Sprachförderung und Sprachtherapie die Zusammenarbeit von Praxis, Wissenschaft und Politik gestalten