(Kommentare: 0)

Dortmunder Autismus Screening

Aktuell erschienen: Dortmus-Kita!

Lag mit DortMuS-Schule (Starke & Subellok, 2016, http://sk.tu-dortmund.de/dortmus/DortMuS-Schule.pdf) für Deutschland bislang nur ein einziges objektives, reliables und valides Testinstrument für selektiven Mutismus vor, so ist aktuell für den Vorschulbereich ein weiteres Instrument erschienen: DortMuS-Kita (Starke & Subellok, 2018)

Eine sichere Beurteilung, inwieweit ein Kind lediglich schüchtern ist oder sich hinter dem schweigsamen Verhalten tatsächlich ein selektiver Mutimsus verbirgt, ist für viele pädagogische Fachkräfte kaum zu leisten. Mithilfe von DortMuS-Kita können sie zukünftig sehr zeitökonomisch für ein drei- bis sechsjähriges Kind einordnen, inwieweit mit hoher Wahrscheinlichkeit ein selektiver Mutismus vorliegt.

DortMuS-Kita ist ein Beobachtungsverfahren mit 17 Items zu Verhaltensweisen, wie sie selektiv mutistische Vorschulkinder typischerweise in der Kita zeigen können. Es kann gut von ErzieherInnen im Kita-Alltag eingesetzt und einfach ausgewertet werden. Das ausführliche Manual bietet außerdem weiterführende Hinweise, wie die Fachkraft im Alltag mit einem schweigenden Kind umgehen kann und wo sie Anlaufstellen für eine weiterführende Diagnostik und Therapie findet.

DortMuS-Kita steht – wie auch DortMuS-Schule - allen ErzieherInnen, Lehrkräften und interessierten Fachleuten auf der Homepage des Fachgebiets Sprache und Kommunikation (TU Dortmund, Fakultät Rehabilitationswissenschaften) als Download zur Verfügung! http://sk.tu-dortmund.de/dortmus/DortMuS-Kita.pdf

Wie erhoffen uns von diesem niederschwelligen Angebot, dass die beiden Screenings vielerorts eingesetzt und selektiv mutistische Kinder frühzeitiger identifiziert werden.

Anja Starke & Katja Subellok

Zurück

Einen Kommentar schreiben