(Kommentare: 0)

Forschungssymposium von dbl und dbs

Am 16. März 2019 findet in der SRH Hochschule für Gesundheit Gera das 8. Forschungssymposium unter dem Titel "Kompetenzen bündeln – Synergien nutzen: Vielfalt in der Sprachtherapie/Logopädie“ statt. Flyer Forschungssymposium 2019

Das Forschungssymposium wird seit 2012 gemeinsam von dem Deutschen Bundesverband für Logopädie (dbl) e.V. und dem Deutschen Bundesverband für akademische Sprachtherapie und Logopädie (dbs) e.V. in Kooperation mit einer gastgebenden Hochschule veranstaltet. Ziel des Symposiums ist es, eine Plattform zu bieten, um Forschungsarbeiten aus den verschiedenen Feldern der Logopädie und der Sprachtherapie vorzustellen und Forschungsergebnisse für die Praxis zu präsentieren.
Die Anmeldung zum Symposium ist bis zum 10. März 2019 an folgende E-Mailadresse möglich: forschungssymposium @ dbl-ev.de. Die Teilnahmegebühr inklusive Verpflegung beträgt 25 Euro, für Studierende 15 Euro (der Nachweis der Ausbildung dazu ist obligatorisch); es werden 4 Fortbildungspunkte vergeben.

Am Vorabend des Symposiums (15. März 2019) findet unter dem Titel: „Forschungspraxis im Fokus: Wie wir heute schon arbeiten“ eine kostenlose Informationsveranstaltung für Studierende und interessierte KollegInnen statt. Anmeldungen zu dieser Veranstaltung sind bis zum 1. März möglich und an die folgende Mailadresse zu senden: forschungspraxis2019 @ gmail.de. Flyer Forschungssymposium 2019

Zurück

Einen Kommentar schreiben