(Kommentare: 0)

Onlinefragebogen zur Erfassung der Evidenzbasierten Praxis (EBP) in den Therapieberufen

Wir, ein interdisziplinäres Forschungsteam unter der Projektleitung von Dr. Julia Balzer (PT), Fachbereich Angewandte Gesundheitswissenschaften der Europäischen Fachhochschule Rostock, haben etwas "auf die Beine gestellt":
 
Ein Onlinefragebogen zur Erfassung der Evidenzbasierten Praxis (EBP) in den Therapieberufen
Laufzeit: 01.03.2019 – 31.08.2020
 
Wir – das sind Ergo-, Sprach-, PhysiotherapeutInnen und LogopädInnen.
 
 
Ziel des Projektes ist es, den aktuellen Evidenzbasierten Praxis-Implementierungsgrad in der Ergotherapie, Sprachtherapie/Logopädie und Physiotherapie in deutschen Praxen und Kliniken systematisch zu erfassen.
Warum?
Im Paragraphen § 135a des fünften Sozialgesetzbuches wird der Einsatz evidenzbasierter (EBP) Behandlungsmethoden im Sinne einer effektiven, patientenzentrierten Gesundheitsversorgung gefordert.
 
Wie sieht es nun bei uns TherapeutInnen aus?
 
Die Ergebnisse werden im Rahmen eines EBP-Symposiums im Herbst 2020 an der EUFH Rostock präsentiert und interprofessionell diskutiert, um einen Transfer in die klinische und gesundheitspolitische Praxis zu initiieren.
 
Um den „Status quo“ erfassen zu können, ist jede Meinung wichtig.
 
BITTE nehmen Sie /nimm an der Online-Umfrage teil:  
 
 
 
 
 
BITTE teilen Sie / teile den Umfrage-Link an Fach-KollegInnen.
 
 
 
Ein herzliches DANKESCHÖN sagt Andrea Fichtmüller im Namen des
 
EBP-Forschungsteam EUFH Rostock
 
 
Wer neugierig ist, kann hier stöbern: 
 
 
Wenn Fragen o. ä. sind:
 
Dipl phil Andrea G. Fichtmüller

Zurück

Einen Kommentar schreiben